Steampunk ist...

"Eine mögliche Zukunft der Vergangenheit, die es so nie gegeben hat"

von John Blacksteam


Stellen Sie sich vor, die industrielle Revolution im neunzehnten Jahrhundert hätte bei der Dampfmaschine und der ersten Glühbirne einen anderen Weg eingeschlagen.

Wie würde unsere Welt aussehen?

Steampunks zelebrieren ein verdrehtes Bild der viktorianischen Zeit, wobei in dieser Zeitblase alles möglich ist. Vorausgesetzt es macht Dampf, sprüht Funken und blitzt.

Das viktorianische Zeitalter wird bezüglich der Mode und Kultur idealisiert wiedergegeben. Das bekannteste Erkennungszeichen ist der Zylinder mit Googles (Schweisserbrille). Dazu kommen zahnbetriebene Mechanik, viktorianischer Kleidungsstil und dessen Wertemodell. Auch Elemente der Abenteurromantik spielen eine wichtige Rolle.

Die Wurzeln des Steampunk finden sich in den Romanen und Geschichten von Jules Verne und H. G. Wells. Diese frühen Science-Fiction-Autoren beschrieben die Zukunft aus der Sicht ihrer Zeit, dem frühen industriellen Zeitalter, in dem der Vorreiter der Technik die Dampfmaschine war, in der Uhrwerke zur höchsten Präzision gebracht wurden und die Nutzung der Elektrizität noch in den Kinderschuhen steckte.

Der Steampunk geht inzwischen über das rein literarische hinaus und wird von vielen Personen als Lebensgefühl bezeichnet. Dies bringt viele Steampunks dazu, ihre Fantasien im Hier und Jetzt umzusetzen. Sie muten tatsächlich fantastisch an: Kleidung, Comics, Spiele, Skulpturen, Design, Fotografie, Fahrzeuge, Gebrauchsgegenstände, Bühnen- und Kostümdesign, Musik und vieles mehr wird zum Thema Steampunk realisiert. So sind einige Steampunk Autoren, Modedesigner, Hobby-Elektroniker, Dampfmaschinen-Liebhaber, Korsettmacher, Künstler, Schmiede, Fotografen, Musiker. Steampunk-Künstler hüllen neuzeitliche Technik in einen Hauch Nostalgie, so dass sie wirkt, als habe sie ein Uhrmacher aus dem 18. Jahrhundert hergestellt.

Es scheint beinahe wie eine paradoxe Zauberwelt: Industriell und doch verklärt. Nostalgisch und doch Science Fiction. 

Datenschutz Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Ausnahmen bilden Kontakt und Anmeldeformulare zu Veranstaltungen, Bestellungen von Kulturabonnementen. Solche persönlichen Angaben werden nur zu den vom Betreiber angegebenen bzw. sich aus dem Inhalt der Website ergebenden Zwecken verwendet und gespeichert und nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an Dritte weitergegeben. Mehr Infos unter Impressum
Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.